Freitag, 24. Dezember 2010

Mobiles Design für Blogger

Heute einen Newsletter von Google's Blogger Team erhalten. Ich wusste zwar nicht, dass ich einen bestellt hatte, aber jetzt weiß ich es und ich weiß auch, wo ich abbestellen kann, denn Google weißt selbstverständlich auch innerhalb des Newsletters auf die Opt-Out Möglichkeit hin.

Ich habe ihn in jedem Fall gelesen und habe eine frohe Nachricht vernommen: es gibt den Blogspot jetzt auch in mobil.

Wurde auch Zeit denke ich! Das ist eins der Dinge die ich gegenüber dem Wordpress nämlich schmerzlich vermisst habe. Google erklärt im offiziellen Blog von Blogger in Draft wie man die Funktion aktiviert, und in welchen Fällen es schon funktioniert: ist nämlich halt noch Draft.

Ich habe es mal angestellt. Die Seiten finde ich in einem mobilen Browser sehr ansprechend, wenn man denn dann auch automatisch weitergeleitet wird: Google schreibt zwar, dass die Weiterleitung für WebKit-basierte Browser funktioniert, hat aber mindestens den Browser vom Palm Pre nicht getestet, denn dort muss man der Adresse noch ein ?m=1 anfügen, also statt http://paulinsche.dreiischen.de/ einfach http://paulinische.dreiischen.de/?m=1 eingeben. Im iPod funktioniert es auf jeden Fall mit der Weiterleitung und bei den Android Systemen wird Google wahrscheinlich getestet haben.

Wer die Funktion in seinem Blog ebenfalls anstellen will hier noch ne Kurzfassung: statt www.blogger.com einfach draft.blogger.com aufrufen. Dort findet man im Dashboard unter Einstellungen->eMail und Mobile die Option um die Funktion anzustellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen