Sonntag, 20. Februar 2011

Kein Spaß in der Schule!

Fast vergessen! Kürzlich, so etwa vor einem Monat, war eine gewisse Frau Ursula Sarrazin bei Maischberger zu Gast und durfte was sagen. Die Frau ist offenbar Lehrerin und meinte, dass sie es unerträglich findet, wenn Eltern ihren Kindern vor der Schule "viel Spaß" wünschen. Man soll, wenn überhaupt, "viel Freude" wünschen, denn ansonsten müssen die Kinder ja den Eindruck bekommen, dass sie gleich bespaßt werden.